Google+ Badge

Dienstag, 17. Januar 2017

Original Teslaplatten® von TeslaVital®

Steigere Dein allgemeines Wohlbefinden mit Teslaplatten®

 

Wie wohl wir uns fühlen, wie harmonisch unser Zusammenleben ist, wie motiviert und effektiv wir
arbeiten, hat zum großen Teil mit uns selbst zu tun.

TeslaVital® bieten Hilfe zur Selbsthilfe.
 Und das ist kein bla bla
Mach Dir bitte mal die Mühe und lies Dir alles durch.

Original Teslaplatten® beruhen auf der Kraft der Farben kombiniert mit der Chakren Lehre des indischen Ayurveda und Nikola Teslas Ideen. Nikola Tesla beschäftigte sich schon früh mit dem energetischen Wechselspiel des Raumes der uns umgibt. Er entwickelte diverse Möglichkeiten dieses zu nutzen.

 

Teslaplatten - Steigern Sie Ihr Wohlbefinden



Nikola Tesla
Der Physiker Nikola TeslaÖffnen im neuen Fenster beschäftigte sich nicht nur mit elektrischen Strömen, sondern auch mit verschiedenen Energien, die für die heutige Wissenschaft noch sehr abstrakt sind. Aus Teslas Ideen sind unsere Teslaplatten entstanden. Teslaplatten werden erfolgreich in vielen Bereichen des Lebens zur Steigerung des Wohlbefindens eingesetzt. Durch ihre einzigartige Beschaffenheit können sie den Menschen in einen harmonischen Zustand versetzen. Teslaplatten zeichnen sich durch ihre einfache Handhabung und ihre fast unbegrenzte Lebensdauer aus.

Nikola Tesla – Visionär der Moderne

Der kroatisch-amerikanische Physiker Nikola Tesla beschäftigte sich schon Anfang des 20. Jahrhunderts mit der Erforschung und Nutzung freier Energie. Seine Theorie: Die aus dem Weltraum einfallende kosmische Strahlung durchdringt die Atmosphäre bis zur Erdoberfläche. Diese Strahlung besteht aus elektrisch geladenen Teilchen (Plus- und Minusionen), sodass sie sogar als eigene Energiequelle genutzt werden kann.Mehr hier

Original Teslaplatten

Nutzen Sie die Urkraft des Universums - Orginal Teslaplatten® nach Nikola Tesla

Teslaplatten können das Wohlbefinden steigern und zu einem natürlichen Gleichgewicht zurückführen. Schon vor Tausenden von Jahren gingen fernöstliche Lehren davon aus, dass der Mensch über mehrere Energiezentren verfügt. Diese Energiezentren, auch Chakren genannt, verlaufen entlang der Körpermitte und werden mit bestimmten Eigenschaften verbunden. Bei uns finden Sie Teslaplatten in allen sieben Chakrenfarben - hergestellt aus hochwertigem Aluminium, das elektrolytisch oxidiert und anschließend gefärbt wird.
Original Teslaplatten lassen sich in den verschiedensten Gebieten anwenden. Entdecken auch Sie die vielfältigen Möglichkeiten
  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens
  • körperliche Balance und Entspannung
  • natürlicher Geschmack bei Lebensmitteln und Getränken
  • Farbtherapie und Chakrenarbeit des indischen Ayurveda
  • Unterstützung von radionischen Geräten und anderen Techniken, wie z.B. Grabovoi oder Feng Shui
  • u.v.m.

 

Teslaplatte® Karte purpur - Blume des Lebens

 

 Kaum ein anderes Symbol hat die Weltreligionen über Tausende von Jahren hinweg so nachhaltig begleitet wie die Blume des Lebens. Sie gilt als Code der Schöpfung, als Grundlage jeder Lebensform. Vereint mit einer Teslaplatte®, entfalten die 19 Kreise ihre ganzheitliche Wirkung. Durch die in Handarbeit gearbeitete Platte mit feiner Symbol-Gravur, ist jedes Stück ein Unikat.

Farbe: purpur
Größe: 8,5 cm x 5,5 cm x 2mm

Fördern Sie Ihr allgemeines Wohlbefinden mit der verborgenen Energie des Universums.


38,90 €

 

 

Fazit,

 

Der erste Eindruck ist angenehm, jedoch wusste ich im ersten Moment nicht, ob das was bringt. Ich habe die Teslaplatte an einem Tag getestet, an dem ich innerlich ziemlich nervös und unruhig war, weil ich mich zuvor geärgert habe und mich einfach nicht auf meine Aufgabe richtig konzentrieren konnte. Ich dachte mir: gut, versuche ich es einfach mal und stecke die Platte, die sich gut in meiner Hand anfühlte, in meine Tasche; zog mich ein paar Minuten mit mein jüngsten zurück (kuschelten) und merkte dann tatsächlich, dass ich sehr schnell wieder in meine Mitte fand und ruhiger sowie konzentriert wurde.
Als nächstes testete ich das an einer Orange: ich nahm eine normale Orange, pendelte darüber und es waren kaum Schwingungen da. Dann nahm ich die lila Platte, legte die Orange darauf und pendelte noch mal. Wow dachte ich, hier war ganz deutlich eine sehr große Energie zu spüren. 
Als nächstes versuchte ich es mit einen Glas Wasser aus der Flasche, welches ich in ein Glas goss. Ich testete wieder. Hier war mehr Energie zu sehen, aber als ich dann die Karte darunter legte, schlug mein Pendel so aus, dass es mehr als sichtbar war, das sich hier etwas tat.
Ich habe das Gefühl, dass mein Kopf kribbelte, aber vom Gefühl her bin ich ruhiger, kann mich besser konzentrieren.
Wenn ich noch mehr raus finde, werde ich davon berichten.

Ich werde das noch weiter testen und berichten.

VitaLation® - Erdstrahlenschutz und Energie

Du interessierst Dich für Erdstrahlen, Du hast Schlafstörungen oder möchtest Dich vor Elektrosmog schützen, oder einfach nur raus finden, was Dir gut tut? Ich möchte Dir einen Shop vorstellen, bei dem ich nie gedacht hätte, dass der so viel Positives in uns auslösen kann. Was ich rausgefunden habe und was ich Euch vorstellen möchte, kannst Du gleich lesen. Hier bei VitaLation findest du einiges, womit Du mit der Natur wieder in Einklang kommst. 

Philosophie

Wir möchten unseren Kunden auf natürliche Art und Weise zu ganzheitlicher Harmonie verhelfen.
Durch die Forschung in vielen wichtigen alternativen Bereichen entwickelt das sechsköpfige VitaLation-Team immer wieder neue Produkte und innovative Herstellungsverfahren sowie Gedankenansätze, die zum Wohle der Allgemeinheit beitragen.
Wir greifen mit unserem Team auf bis zu 25 Jahren Erfahrung in der Alternativ-Medizin und Radiästhesie zurück. Daher sind VitaLation-Produkte durchweg von hoher Qualität.
Mittlerweile ist VitaLation Teil eines Netzwerks, in dem Spezialisten exklusiv forschen, entwickeln und die alternative Lösungen für das Wohlbefinden der Allgemeinheit weitertragen und verbreiten.
Folgende Kategorien findest Du hier

 

Wir durften folgendes Testen und möchten uns dafür Herzlich bedanken.

Zuerst  

Die Geschichte der Wünschelrute


Ein historischer Überblick

In fast allen Kulturen finden sich Hinweise auf Wünschelruten - angefangen bei den Rutengehern von Babylonien, über die Kelten bis hin zu den Germanen. Bereits weit vor Christi Geburt war das Geheimnis des Rutengehens den Menschen bekannt.
6.000 v. Chr.: In der nördlichen Sahara wurden Felsenbilder gefunden, die Wünschelruten und Pendel darstellen.
3000 - 300 v. Chr.: In Ägypten, im Tal der Könige, wurden Skulpturen und Bilder von Priestern mit Gabelzweigen in Pharaonengrabstätten gefunden. Einige der Gräber enthielten auch Pendel als Totenbeigabe.
2205 - 2197 v. Chr.:  Der chinesische Kaiser Kuang Yu erließ ein Edikt, das bis heute Gültigkeit hat. Es lautet wie folgt: „Kein Haus darf gebaut werden, bevor die Erdwahrsager (Rutengänger) bestätigt haben, dass das Grundstück frei von Erddämonen sei."
2000 v. Chr.: Bei Ausgrabungen in Babylon wurde ein gegabelter Stock entdeckt, der wahrscheinlich als Wünschelrute benutzt wurde. Aus der gleichen Zeit stammt auch ein Relief eines Rutengängers in der Türkei, das den damaligen Hethitern zugeordnet wird.
600 - 100 v. Chr.: In keltischen Liedern sowie Bardenliedern des Druidenordens spielt die Wünschelrute eine Rolle und findet Erwähnung.
Um 1210: Gottfried v. Straßburg, einer der bedeutendsten deutschen Dichter des Mittelalters, erwähnt die Wünschelrute.
Um 1250: Wolfram von Eschenbach erwähnt die Wünschelrute im „Parzival“. Im Nibelungenlied, dem mittelalterlichen Heldenepos, wird die Wünschelrute (wunsciligerta) öfters erwähnt.
1280: Der deutsche Lyriker Konrad von Würzburg weist auf die Wünschelrute hin.
1420: Ein Bilddokument aus Wien zeigt eine Wassermutung.
1490: Basilius Valentinus, ein Benediktinermönch und Alchemist, hinterläßt in seinem Testament detaillierte Anweisungen in der Bevölkerung praktiziert wurde, berichtet.
ca. 1600: Mannheims Stadtkern entsteht. Heute weiß man, dass damals um alle krankmachenden Wasseradern herumgebaut wurde.

Rutengänger im 16.Jahrhundert

1618 - 1648:
Einsatz von Rutengängern während des 30jährigen Krieges zum Aufspüren von Schätzen.
1664: Der Jesuit Athanasius Kircher befasst sich eingehend mit dem Wünschelrutengehen. Er schreibt als erster eine Art Bedienungsanleitung für Ruten.
1914 - 1918: An der Front des 1. Weltkrieges werden Pendler und Rutengänger eingesetzt um Wasser, Höhlen und Blindgänger zu finden. Oberst Carl Beichel wird für seine Wassermutungen mit einer goldenen Wünschelrute von Kaiser Franz Josef ausgezeichnet. Diese durfte er am Kragen seiner Uniform tragen. Später erhielt der beförderte Hauptmann Carl Beichel den Auftrag, sensitive Offiziere zwischen Herzegowina und Galizien zu Pendlern auszubilden.
1929: Gustav Freiherr von Pohl, ein Wünschelrutengänger, vermesst den Ort Vilsiburgs (3300 Einwohner) und trägt in die Karte alle Wasseradern ein, die über einer gewissen Stärke lagen. Zeitgleich lässt er sich eine Liste sämtlicher 54 Krebstodesfälle der Stadt aushändigen, die dort von 1918 bis 1929 bekannt geworden waren. Ergebnis: Jeder der Kranken hatte auf einer Wasserader geschlafen. Der Bezirksarzt Dr. Bernhuber bestätigt die Messungen. Eine Abschrift des Protokolls kann hier als PDFPDF herunterladen heruntergeladen werden.
1930: Der französische Priester Abt. Mermet Bouly von Hardelot prägt als erster den Begriff der Radiästhesie im Rutengehen. Radiästhesie ist eine lateinisch-griechische Wortkombination von Radius = der Strahl und radisthesie oder aisthanomai = wahrnehmen, fühlen - wörtlich übersetzt "Strahlenwahrnehmung".
1930: In diesem Jahr untersuchte Herr von Hardeleot den Ort Grafenau (2000 Einwohner, 1914-1930, 14 Krebstodesfälle) mit dem selben Ergebnis wie Freiherr von Pohl im Jahr 1929.
1970: Die Amerikaner setzen im Vietnamkrieg - trotz ihrer modernen Ausrüstung - Radiästheten zum Aufspüren von Höhlen, Verstecken und Minen ein.

Hier nun zu

Vita-Einhandrute - Holz

 

 Vita-Einhandrute® Holz mit Holzring -
die günstige Rute für Einsteiger

Handarbeit made in Germany
  • Griff aus natürlichem unbelastetem Ahornholz
  • Speziell bearbeiteter Federdraht
  • Antenne mit hochwertigem Metallring
Durch die exakte und professionell ausgewogene Kombination der Materialien hat diese Vita-Einhandrute® einen viel genaueren Ausschlag als viele vergleichbare Geräte aus diesem Preissegment, was das Erlernen für den Anfänger noch einfacher macht.

Gesamtlänge: 46cm


Transportrolle
Transprotrolle für 1,80 Euro können Sie unter "Zubehör"  bestellen.

MÖGLICHE ANWENDUNGSGEBIETE
  • Aufspüren
    von Störquellen, Erdstrahlen, Wasseradern, Verwerfungen, Eletrosmog und Hochfrequenzstrahlung
  • Testen
    Bachblüten, Edelsteinen usw. 

 22,90 €
 Fazit,
 Die Einhandrute ist leicht zu betätigen unter anderen um Störungsquellen im Schlafbereich aufzuspüren bzw allgemein um Störungsquellen aufzuspüren,du kannst damit aber auch raus finden was dein Körper braucht. Zb. hältst du die Ruhte über ein Lebensmittel zum Beispiel eine Apfelsinne und je nach Schwingung deutet sie dir die Richtung ob du bedarf darauf hast oder nicht. Das finden meine Jungs sehr gut.Denn gerade mein Sohn Lucjano 7 Jahre ist ein sehr schlechter Esser was mich schon oft zu Verzweiflung bringt, hier kann ich eine Art spiel mit ihm spielen um das er dann doch das ein und andere isst. Durch die Anleitung die Du dabei hast kannst Du Beispiele sehen wofür du die Ruhte alles nutzen kannst. So kannst du sie auch wie ein Pendel benutzen und Fragen die mit ja oder Nein zu beantworten sind fragen, das tat ich bis dato sonst nur mit einem Pendel aber auch das funktioniert.