Sonntag, 15. Oktober 2017

Der Weihnachtosaurus, Tom Fletcher Rezension



Der Weihnachtosaurus

von Tom Fletcher (Autor), Shane Devries (Illustrator), 1 mehr

Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.


Mit über 100 wunderschönen Schwarz-Weiß-Illustrationen.

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: cbt (2. Oktober 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570164993
  • ISBN-13: 978-3570164990
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 Jahren
  • Originaltitel: The Christmasaurus

EUR 14,99

Fazit,
Cover, Das Cover sprachen mich und meine Rasselbande sofort an.

Klappentext:

"Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir dieses Jahr zu Weihnachten eine Menge Sachen, die du mir wahrscheinlich nicht bringen kannst, aber ein Dinosaurier würde mich sehr glücklich machen!
Frohe Weihnachten, dein William Trudel"

Seit einen Autounfall, bei dem seiner Mama ums Leben kam, sitzt William im Rollstuhl.Jedes Jahr schreibt er dem Weihnachtsmann, doch in diesem Jahr hat er einen sehr außergewöhnlichen Wunsch. Er liebt Dinosaurier und wünscht sich nichts sehnlicher als einen eigenen kleinen Dino, der immer für ihn da ist.


Nie hätte William es für möglich gehalten, dass sein Wunsch wahr werden könnte. Aber so ist das mit Weihnachten und den Herzenswünschen: Die Magie entsteht, wenn man nur fest genug daran glaubt.



Ein kleiner Junge der von Weihnachten so begeistert ist und gleichzeitig ein riesiges Herz hat. Obwohl ihm das Schicksal in der Vergangenheit nicht gut gesonnen war, bringt William so viel Freude in seinem Leben mit sich und die große Leidenschaft zu Dinosaurier.Es entstehen Freundschaften von denen man zu Beginn der Geschichte nie dachte, dass es sie geben wird. Auch der Weihnachtosaurus hat seine eigene Geschichte. Am Weihnachtsabend beginnt eine gemeinsame Geschichte zwischen William und dem Weihnachtosaurus.

William und sein Vater Bob sind absolut weihnachtsverrückt. Die Akzeptanz die beide ausstrahlen ist angenehm zu lesen. Das Band das sie verbindet ist sehr stark und es ist toll das Williams Vater an die Macht der eigenen Gedanken glaubt. Dadurch ist William ein mutiger, fröhlicher Junge geworden, das sich nicht aufhalten lässt.
Es gibt tolle Erlebnisse, kleine Momente der Überraschung und viel Magie. "Böse" Charaktere die einen schaudern lassen und solche die es vielleicht gar nicht sind und jene die erkennen was ihr sehnlichster Wunsch ist.


Aus eigentlichen UNSINNS Wörtern, stellt er die Situationen bildlich, lustig und ausdrucksstark da. Die Schreibweise finde ich sehr kindgerecht. Die Seiten flogen nur so vor sich hin und kaum fing man an, konnte man auch nicht so schnell aufhören, weil man wissen wollte wie es weiter geht.



Artido Fotokissen

Bald ist es wieder so weit, dann ist Weihnachten aber es gibt auch 100 andere Möglichkeiten warum man was ganz besonderes verschenken möchte, hier dachte ich an meine Tochter Laurejana, sie wird nun zum ersten mal Mami und ich wollte ihr und mein Schwiegersohn gerne was Persönliches schenken was vor der Schwangerschaft noch war.

Artido hat es möglich gemacht das wir Folgendes  kostenlos testen durften und dafür möchten wir uns herzlich bedanken.


Hier in Shop findes Du aber auch noch vieles andere 
was sich bestimmt lohnt selber zu kreiren.
Leinwand
HD-Leinwand
NEU
Kissen
Wohnen
Foto-Handtuch
NEU
weitere Produkte...
Kalender

Wir durften Fotocollage Kiss erstellen

 Vorder Seite

Rückseite
gr, 30 mal 30 cm
29,95 Euro mit Füllung

Fazit,
Wir sind begeistert wie toll das Kissen geworden ist,
 nun haben wir was was wir ihr mitgeben können,
 wenn sie mit Schwiegersohn auszieht,
um ihre eigene Familie zu Gründen.
Und wenn sie uns vermiest brauch sie sich nur das Kissen
zu schnappen und hat uns alle da. 
Die Fotos sind Richtig toll drauf geworden
 nichts verschwommen oder verpickselt.
Alles wurde so gemacht wie wir uns das vorgestellt haben.
Wir sind einfach begeistert.


Ausmisten von Astrid Eulalie Rezension

Ausmisten von Astrid Eulalie Dieses Arbeitsbuch hat es in sich! In nur vier Wochen startet man damit in ein neues Leben. Welche D...